Aktuelles im Februar

Öffnungszeiten in den Ferien

In den Faschingsferien ist die Bücherei geöffnet. Es gelten die üblichen Öffnungszeiten.

Wir wünschen schöne Ferien und freuen uns auf zahlreichen Besuch!

Erzählkunstabend im Pfarrheim

Wir freuen uns, dass Frau Dr. Carmen Däumer und Frau Lisa Schamberger uns wieder zu einem Erzählkunstabend besuchen:

Postkarte Erzählkunstabend Fruehjahr 2017

Neue Lektüre für Schulen

Wir haben zwei neue Lektüren im Klassensatz angeschafft. Diese sind ab sofort für Schulen ausleihbar. Da wir die Bücher mehreren Schulen anbieten, bitten wir um rechtzeitige Bestellung oder Vormerkung mit Angabe der Zeitdauer, für die diese benötigt werden.

Eine Übersicht über alle Klassenlektüren finden Sie hier.

Milchkaffee und StreuselkuchenPhilipps, Carolin: Milchkaffee und Streuselkuchen

Carlsen – Verlag; 143 S.
ISBN: 9783764190484
geeignet ab Klasse 4

Diese Geschichte macht bewusst, wie schnell Diskriminierung entsteht und wie wenig es braucht, sie zu vermeiden.
Milchkaffee und Streuselkuchen, das sind der 10-jährige Sammy, Sohn eritreischer Einwanderer, und Boris mit den Sommersprossen. Die zwei gehen in dieselbe Klasse, aber Freunde sind sie nicht. Im Gegenteil, Boris ärgert Sammy ständig wegen seiner Hautfarbe – und weil Sammy ihm den Platz als Klassenbester und am Klavier des Schulorchester streitig macht. Dann wird Sammy bei einem Brandanschlag auf das Haus, in dem er wohnt, an der Hand verletzt. Und ausgerechnet Boris kommt vorbei, um Sammy die Hausaufgaben bringen.

tschickHerrndorf, Wolfgang: Tschick

Taschenbuch Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag; 59. Aufl. 256 S.; geeignet für Klasse 8 – 10
ISBN: 978-3-87134-710-8 € 16,95 Ab 13
Deutscher Jugendliteraturpreis 2011;

Wolfgang Herrndorf erzählt die Geschichte zweier Achtklässler, zweier uncooler vierzehnjähriger Außenseiter, die auf Umwegen zueinander finden, und sich in den ersten Tagen ihrer Sommerferien mit einem gestohlenen Lada auf den Weg in die Walachei machen. So beginnt die haarsträubende Reise der beiden planlosen Helden Maik und Tschick (der eigentlich Andrej Tschichatschow heißt) durch die ostdeutsche Provinz. Und diese rastlose Reise hat es in sich, denn was der langweilige Maik und der durchtriebene Tschick zusammen erleben ist komisch, reichlich durchgeknallt und stets ein klein wenig nachdenklich.

Lehrerbegleitmaterial: Unterrichtsmaterialien, DVD und Hörbuch ausleihbar.